Eigenkapitalfinanzierung

Eigenkapital stellen diejenigen Mittel dar, die die Gesellschafter als Risikokapital dem Unternehmen überlassen.

Wie verhält es sich, wenn die Gesellschafter nicht mehr bereit sind, weitere Mittel einzuschiessen, auch wenn die Unternehmensfortführung gesamtwirtschaftlich erwünscht ist. Das Unternehmen ist daher auf Dritte als Geldgeber.

Ein (aufgrund der konkreten Umstände des Einzelfalles näher zu prüfender) Lösungsansatz ist

  • Fremdfinanzierung mit voraus ausbedungener Sicherheit
  • Liquidation des Unternehmens
    • Betriebsteile herauslösen und auf einen Dritten (zB Auffanggesellschaft) übertragen
    • Fremdfinanzierung
  • etc.

Weiterführende Informationen:

» Sanierungsdarlehen

» Auffanggesellschaft

» Unternehmensliquidation

Drucken / Weiterempfehlen: